Probleme mit der Wägezelle

Die Messungen springen oder die Waage misst nur bis zum Kalibriergewicht
Ursache ist meist, dass zu viele HX711 Bibliotheken installiert wurden. Es darf nur eine Bibliothek installiert sein, wie hier von Clemens beschrieben:
https://community.hiveeyes.org/t/side-project-hanimandl-halbautomatischer-honig-abfullbehalter/768/61
Konkret sollte nur diese Bibliothek installiert sein:

2020-06-14 23_20_41-Bibliotheksverwalter

Es kommt keine Messung zustande
Bei den billigen Wägezellen gibt es unterschiedlichste Farben für die Anschlusskabel. Meistens gibt der Verkäufer diese an, ansonsten hilft nur ausprobieren.
Es kann auch der HX711 defekt sein oder fehlen. Ein fehlender HX711 wird im Boot-Vorgang angezeigt.

Die Waage misst falsch herum
Manche Wägezellen sind falsch beschriftet und messen ins Negative, wenn sie belastet werden. Hier hilft das Umdrehen der Wägezelle.
Normalerweise sollte der Pfeil nach unten weisen, nicht wie im Flaschenkarton nach oben.

Die Messungen schwanken stark
Ist die Waage bereits kalibriert worden? Ein versehentliches Tarieren im manuellen Modus (Anzeige „Tara“ unten rechts“) kann sonst eine schwankende Waage vorspiegeln.
Neben falschen Bibliotheken (siehe oben) kommen verschiedene Hardware-Probleme in Frage, z.B. verlängerte Anschlusskabel zwischen HX711 und Wägezelle, schlechte Verbindungen oder eine unzureichende Stromversorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.